Fragen & Antworten zu den Aktivitäten und Abläufen im Ivalyu Coachingring

Wir Ivalyu Trainer coachen seit Jahren ohne dass wir die Menschen vorher oder während eines Coachingprozesses gesehen haben. Die Erfahrung zeigt uns, dass das Nicht sehen keinerlei Nachteile hat. Natürlich ist ein telefonisches Coaching anders und benötigt andere Fähigkeiten, wie ein Präsenzcoaching. Aber keiner ist perfekt und das braucht es auch nicht. Die entsprechenden Kompetenzen werden durch den Coachingprozess natürlicherweise gelernt. Der wichtigste Tipp dabe ist: Frage deinen Coachee, was er benötigt oder umgekehrt, sage deinem Coach, wie du gerne gecoacht werden möchtest.

  • Akute Ansprache bei Schwierigkeiten - telefonisch
  • Regelmäßige schriftliche Tipps und Übungen, zur Zeit monatlich per Newsletter
  • Regelmäßiger Trainingsraum in Telefonkonferenzen, zur Zeit monatlich durch ivalyu Trainerin Iris Dick
  • Gegen einen Aufpreis können Intensivtrainings zu bestimmten Themen gebucht werden

Wie das Kunstwort schon sagt: I value you, ich schätze dich! Ein Ivalyu Coach kennt die Wirkung von Wertschätzung. Er ist bereit, sich darin zu üben. Er ist offen für Anregungen von uns als Ivalyu Trainer und experimentiert damit in seinen Ivalyu Coachings. Im Grunde erkennt ein Ivalyu Coach sich selbst mit seinen Stärken an - ich lebe meine Größe - und unterstützt wiederum andere - ich sehe deine Größe -, deren Stärken auszubreiten und zu vervielfältigen.

Ivalyu Coachs sind Menschen, die eine grundlegende Coachingkompetenz haben. Diese wird vorab in einem Einzelgespräch mit einem autorisierten Ivalyu Trainer geprüft. Wichtig ist, dass niemand eine Coachingausbildung oder ähnliches benötigt, um Mitglied im Ivalyu Coachingring zu sein. Die Voraussetzung, die jemand mitbringen muss ist ein grundlegendes Verständnis über Hören und Zuhören und die Fähigkeit, die Hilflosigkeit  und den Schmerz eines Menschens auszuhalten und einfach dabei sein zu können. Ein Ivalyu Coach ist kein Ratgeber.

Das Coaching findet in der Regel über das Telefon statt. Ein persönliches Kennenlernen ist als Ivalyu Coach nicht notwendig. Coaching bedeutet, dass du 1 Stunde pro Woche für deinen Coachee zur Verfügung stehst. Natürlich ist das nicht dogmatisch gemeint und du darfst deinen Urlaub auch ohne Verpflichtung genießen.

Als Teilnehmer des Ivaylyu Coachingring verpflichtest du dich, mindestens für ein Mitglied als Coach zur Verfügung zu stehen. Gleichzeitig erwirbst du dir die Möglichkeit, einen Ivalyu Coach für dich zu nutzen. Die einzige Anforderung dafür lautet: Dies zwei Personen dürfen nicht identisch sein.